Die-Gen eration-Z

Christian Scholz Gedanken und Materialien zur Generation Z



 

Generation Z in Japan: Wie unbedeutende Punkte (Impression Berlinale 2018)

von Christian Scholz am 24. März 2018

Der Regisseur von „Blue Wind Blows“ wollte das wirkliche Leben zeigen: so die Aussage von Tetsuya Tomina bei der Weltpremiere seine Films bei der diesjährigen Berlinale.

Das ist ihm gelungen. Nur: Manchmal zeigen Filme mehr, als es auch den Filmemachern bewusst ist und vielleicht auch deutlich mehr, als ihnen lieb ist.

(mehr →)

Generation Z meets Change

von Christian Scholz am 23. März 2018

Mein Artikel in der Zeitschrift changement von Martin Claßen befasst sich mit folgender Frage: Was passiert, wenn eine Generation Z, so wie sie hier im Blog beschrieben wird, auf die Forderungen nach Agilität, Flexibilität, Digitalität u.s.w. trifft. Um die Pointe vorwegzunehmen: Mein Minderheitsvotum fällt anders aus als von vielen erhofft – und das ist auch gut so! Zum Artikel als PDF sowie als Weblink (thx für beide Optionen).

Generation XYZ im Zusammenspiel

von Christian Scholz am 18. März 2018

„Auch wer nicht in Schubladen denkt, muss zugeben: Führen war schon mal einfacher. Wir erleben einen Paradigmenwechsel in Leadership und Unternehmenskultur. Wie können Führungskräfte das Wissen aller Generationen sichern und managen? Wie können Führungskräfte das Wissen aller Generationen sichern und managen?“ Die Antwort im Beitrag von Angela Heissenberger -> LINK

in den „Top 5“: 2x unsere Forschung

von Christian Scholz am 9. März 2018

„Eine starke Employer Brand, eine überzeugende Candidate Experience eine passende Ansprache für die gesuchte Zielgruppe und vor allem Kreativität. Ohne diese Dinge ist im Personalmarketing nur noch selten etwas zu erreichen. Daher ist es auch eines der meistdiskutierten Themen in HR. Diese fünf Artikel zu Recruiting, Employer Branding und Co. haben unsere Leser am meisten interessiert.“ meint der HumanResourcesManager -> LINK

(mehr →)

Generation Z und der Öffentliche Dienst: Liebesheirat – nur wenn ….

von Christian Scholz am 11. Dezember 2017

War für die Generation Y der Öffentliche Dienst ein absolutes No-Go, könnte er prinzipiell für die Generation Z hoch attraktiv sein. Das setzt aber voraus, dass sich öffentliche Dienst offensiv und richtig auf die Generation Z einstellt. In diesem Beitrag gibt es Hinweise aus der kommunalen Verwaltung … und einige kleine Tipps von mir.
(online -> hier)