Die-Gen eration-Z

Christian Scholz Gedanken und Materialien zur Generation Z



 

Kategorien Archiv

„Schock“: Der ORF-Tatort

von Christian Scholz am 7. Februar 2017

Fernsehen bildet und regt zur Diskussion an – nicht immer, aber immerhin manchmal. So auch beim ORF-Tatort Schock (22. Jänner 2017), der explizit die Probleme der Generation Y behandelt und dann auch implizit die Generation Z anspricht. Print: 4.2.2017, online:  -> hier  

Desksharing als NoGo?

von Christian Scholz am 16. Oktober 2016

Eine Studie zur Ablehnung vom Desksharing (hier) … und ein kleiner Kommentar von mir zu den in diesem Artikel gezogenen Schlussfolgerungen (hier): Im Einklang mit Unternehmensberatern und Personalvorständen formuliert Marcus Mornhart, Managing Director des oben angesprochenen Immobiliendienstleisters, die klare Antwort: „Die Aufgabe der Unternehmen wird in Zukunft darin bestehen, die Mitarbeiter stärker mitzunehmen und von […]

Employer Branding von und für Auszubildende

von Christian Scholz am 6. Februar 2016

Immer mehr Unternehmen lassen ihre Auftritte in den Sozialen Medien und speziell ihre Arbeitgebervideos von Auszubildenden und anderen jungen Mitarbeitern gestalten. Das Ergebnis: Eine oft traurige Mischung aus peinlicher Unprofessionalität und ein viral-verdächtiges Fremdschämen. Dazu ein Eintrag im Reiseführer „Per Anhalter durch die Arbeitswelt“

Der meistgelesenste Artikel 2015

von Christian Scholz am 6. Januar 2016

„Von der Generationenfrage über die digitale Transformation bis hin zum Ende des Managements. Diese zehn Artikel haben Sie 2015 auf der Website des Human Resources Manager am häufigsten angeklickt.“ Und auf Platz 1 steht: Generation y plus Generation Z (27. April 2015) P.S. Dank an den Human Resources Manager !!

Die Tücken der Generation Z

von Christian Scholz am 30. Dezember 2015

Auch wenn die Generation Z durchaus Chancen für unsere Arbeitswelt bietet, bringt sie doch auch erhebliche Gefahren mit sich. Dazu drei kurze Ausschnitte aus meinem aktuellen Aufsatz zu diesem Thema: „Solange  sich die Vertreter der Generation Z kein  deutlich erkennbares Z eintätowieren, sind  Unternehmen und Führungskräfte  gefordert: Denn sie müssen sich auf neue  Werte- und […]

Warum „Flexible Arbeitszeiten“ gefürchtet werden

von Christian Scholz am 28. Dezember 2015

In meiner kleinen Kolumne in der WELT beschäftige ich mich mit einem interessanten Vorschlag: „Henkel-Vorstandschef Kasper Rorsted spricht sich gegen die Präsenzkultur aus. Ihm ist es egal, wann und wo Mitarbeiter arbeiten. Wichtig ist nur, dass seine Mitarbeiter ihr vorgegebenes Arbeitspensum erledigen – unabhängig von Arbeitsort und Arbeitszeit.“ Das Ergebnis meiner Analyse (die explizit auch die Generation Z […]