Die-Gen eration-Z

Christian Scholz Gedanken und Materialien zur Generation Z



 

Der kleine Unterschied: Frage: Wer kennt ihn nicht? Antwort: Bild.de offenbar nicht

von Christian Scholz am 15. August 2015

Auf W&V steht folgende Nachricht:

„Bild startet Channel für die Generation Z: Entwicklungslabor bei Bild.de. Mit dem Channel „Millenials“ erweitert das Boulevard-Blatt seinen Online-Auftritt und richtet sich an junge Leser ab dem Jahrgang 1999. Im Fokus stehen dabei Mobile und Video, die Inhalte sollen vor allem in den sozialen Netzwerken gestreut werden. „Millenials“ wird in wenigen Wochen starten.“

Fehler bemerkt? Natürlich: Ab Jahrgang 1999 gibt es definitiv nicht mehr die Millenials, sondern nur mehr die Generation Z.
Offenbar kennt Bild.de den Unterschied nicht, denn sonst wüsste Bild.de, das die Generation Y (=Millenial) auf andere Kommunikation „abfährt“ als die Generation Z.
Aber vielleicht kommt ja der Zusatz „Generation Z“ auch nur von W&V.

Wie dem auch sei: Interessant und spätestens jetzt ist die Generation Z (oder wie immer man sie nennen will) in den Medien angekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.