Die-Gen eration-Z

Christian Scholz Gedanken und Materialien zur Generation Z



 

Pluspunkt „Personalwirtschaft“

von Christian Scholz am 8. Juli 2018

Bemerkenswert: Nachdem die Zeitschrift „Personalwirtschaft“ seit 2014 (!!!!) als Generationenverleugner die Existenz der Generation Z konsequent negiert und auch keinerlei Interesse an Artikeln zu diesem Thema hatte, gab es dort jetzt mit vier Jahren Verspätung eine erste kleine Diskussionsrunde zu diesem Thema mit dem passenden Titel „Haltung ändern für die Generation“ Z (link).

Also: Sehr spät, aber dennoch klarer Pluspunkt für die Personalwirtschaft!

Dass in der dort geführten Diskussion weiterhin ganz zentrale Aspekte fehlen – und zwar solche, die wirklich weh tun, weshalb man sie lieber nicht hören will -, ist ein anderes Thema.

Unabhängig davon werde ich mich jetzt aber wohl von einer meiner seit 2014 gültigen und heiß geliebten Aussagen verabschieden müssen:

„Die Generation Z wird von den drei personalwirtschaftlichen Zeitschriften mit dem Anfangsbuchstaben P (Personalwirtschaft, Personalführung, Personalmagazin) systematisch ausgeblendet, während die drei anderen Personalzeitschriften (HR Performance, Manager Seminare und Human Resources Manager Magazin) das Thema aufgreifen.“

Übrigens: Einer der Texte zu diesem Thema – als Beantwortung einer Anfrage vom Human Resource Manager – hat wegen seiner Relevanz für das Personalmarketing die dortige Jahreswertung im Leserinteresse gewonnen.

Also:

  • Ganz großen Dank an die drei Nicht-P-Zeitschriften (und natürlich an den STANDARD in Wien, der schon im Dezember 2012 einen Text von mir zu diesem Thema brachte).
  • Und: Pluspunkt für die Personalwürtschaft für ein dringend nötiges „Haltung ändern“.

Mal sehen, wie das Thema weitergeht …..

Kommentare sind geschlossen.